Theaterprojekte

Theaterprojekt „Pippi Langstrumpf“

Zwei mal drei macht vier…

Lachend und Rad schlagend sprang ein sommersprossiges Mädchen mit roten Zöpfen hinter den Kulissen hervor. Erwartungsvoll saßen die 200 Schüler und Schülerinnen der Peter-Rosegger-Schule in der Turnhalle, als das altbekannte Lied „Hey, Pippi Langstrumpf“ aus den Lautsprechern ertönte.

Die Theatergruppe „Fritz und Freunde“ aus Augsburg war am 20.06.2013 bereits zum zweiten Mal zu Gast in der Peter-Rosegger-Schule in Gärtringen. Organisiert wurde das Projekt von den beiden Lehrerinnen D. Maurer und U. Nonnenmacher in Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat der Schule.

Die Auswahl des klassischen Kinderstückes „Pippi Langstrumpf“ sollte die Schüler für die Kunstform Theater begeistern, was  den Schauspielern durchaus gelang. Die Klasse 3a beschloss einstimmig, dass sie gerne wieder so ein Theaterstück sehen würden, das so lustig sei. Fast durchweg gab es positives Feedback seitens der Schüler und Schülerinnen. „Das Stück ist gut gemacht, weil nur vier Schauspieler alle Rollen gespielt haben“, meinte Linda aus der Klasse 3a.

Thematisch eingebettet ist die Aufführung in verschiedene Unterrichtsprojekte basierend auf der Lesekonzeption der Peter-Rosegger-Schule. Eine Ausstellung mit Büchern, DVDs, Hörspielen, Postern und Bildern in der Aula der Peter-Rosegger-Schule lädt die Schüler und Schülerinnen ein, sich weiter mit der Autorin Astrid Lindgren und ihren Werken zu beschäftigen.

 

Theaterprojekt „Der kleine Prinz“

Am 20. April 2010 besuchte die Augsburger Theatergruppe „Fritz und Freunde“ die Peter Rosekleiner Prinzgger Schule und führte das Theaterstück „Der kleine Prinz“ auf. Das Theater „Fritz und Freunde“  ist spezialisiert auf ein kindliches und jugendliches Publikum.

Das Theaterstück „Der kleine Prinz“ basiert auf dem gleichnamigen Buch von Antoine de Saint – Exupery.  Es wurde in allen Klassen vor- und nachbereitet. In den vierten Klassen fand im Anschluss an die Theatervorführung, ein Projekt in Zusammenarbeit mit Herrn Kunst vom Referat Kinder, Jugend und Familie, statt.

Die Vorführung war ein Angebot für alle Kinder der Peter-Rosegger-Schule.

Besonders freute sich der Elternbeirat über die Zusammenarbeit mit dem Jugendreferat und dem damit verbundenen Zuschuss der Gemeinde zu diesem Projekt.

Organisation und Durchführung:
Der Elternbeirat der Schule

 

Der kleine Prinz